+49 (0)89 48 99 98 38 info@culture-options.deCulture is our profession. Choose your options.

  • 1

Interkulturelle Vorbereitung

– Alles für Expats und Inpats

  • Vorteile für Führungskräfte

    Interkulturelle Vorbereitung : Vorteile für Führungskräfte

    Entwickeln Sie gute Beziehungen zu Ihrem Team

    Lernen Sie Leistungen des Teams und Einzelner (kultur-)angemessen anerkennen

    Fordern Sie Ihr Team mit interessanten Aufgaben heraus und achten Sie auf eine gute Work-Life-Balance

  • Vorteile für Spezialist*innen

    Interkulturelle Vorbereitung : Vorteile für Spezialist*innen

    Integrieren Sie sich erfolgreich in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld

    Bauen Sie gute Beziehungen mit Ihren Kolleg*innen und Vorgesetzten auf

    Verbessern Sie die Chancen für die Entwicklung Ihrer Karriere

  • Vorteile für HR

    Interkulturelle Vorbereitung : Vorteile für HR

    Erweitern Sie die Möglichkeiten für intensives und nachhaltiges Lernen

    Holen Sie aus Relocations das Beste heraus, mit optimalen Verfahren von der Auswahl über Vorbereitung und Begleitung bis zur Re-Integration

  • Vorteile für die Organisation

    Interkulturelle Vorbereitung : Vorteile für Organisationen

    Steigern Sie individuelle und Team-Motivation, Ideen und Leistungen

    Betreiben Sie Organisationsentwicklung durch Talent Management und Vielfalt

    Fördern Sie Nachwuchsführungskräfte

  • Wirkungsweise für Sie

    Die Module lassen sich je nach Inhalt verschieden lang gestalten. Wenn Sie Kompetenzen nicht nur kennen lernen, sondern nachhaltig anlegen wollen, brauchen Sie etwas mehr Zeit.

    Je größer die Zahl der Teilnehmenden, desto mehr Reichweite hat ein Input. Je kleiner die Zahl, desto intensiver kann man miteinander arbeiten und etwas erreichen.

  • Wählen Sie Ihr Modul

    Webinare (60-90min) können wir für den kurzen Überblick z. B. über die Relevanz interkultureller Kompetenzen empfehlen, Vorträge (60-90min) und Briefings (ca. 3h) ebenfalls sowie zu einzelnen Ländern.

    Am besten entfalten unsere Module ihre Wirkung als Präsenzseminare von mindestens einem Tag.

 

Fragen Sie uns nach Ihrem Zielland!

CULTURE OPTIONS bietet Ihnen Kultur-Know-how zu über 50 Ländern.

 

Beispiele : unterschiedliche Präferenzen

Deutschland

Unterschiedliche Präferenzen – Deutschland (BCG)

USA

Unterschiedliche Präferenzen – USA (BCG)

China

Unterschiedliche Präferenzen – China (BCG)

 

Survival!

Basics. Überlebenshilfe für den Sprung ins kalte Wasser. Und ein paar Überlegungen dazu, waraum ,Kultur’ und ,interkultuelle Kommunikation’ auch heute relevant sind – gerade dann z. B., wenn nicht viel Zeit zur Verfügung steht.

Was sollte man über das jeweilige Zielland wissen, weil es eine Rolle spielt? Mit welchen Erwartungen sollte man im Geschäftsleben rechnen? Wie bahnt man gute Beziehungen an?

Empfohlene Zeit: mindestens ein Tag.

Insight!

Einblick. Was sich zu wissen lohnt, wenn der erste Einstieg schon gemeistert ist oder der Zielort für die Entsendung schon bekannt.

Welche grundsätzlichen Übereinstimmmungen und Unterschiede gibt es zwischen der eigenen ,Kultur’, dem eigenen Netzwerk und Kontext, dem eigenen Wertesystem und dem neuen Kontext im Zielland oder der Zielregion? Woher kommen eventuell ausgeprägt andere Mentalitäten, was bestimmt sie heute? Wie entwickelt man gute Beziehungen, präsentiert erfolgreich, führt Mitarbeitende? Welche Herausforderungen bringen Alltagsleben und privates Umfeld mit sich? 

Empfohlene Zeit: ein bis zwei Tage.

Make Your T.R.A.C.S.!

Mehr als die Grundlagen: nachhaltige Kompetenzentwicklung. Auslandsentsandte etwa brauchen meist viele Kompetenzen aus den Bereichen Anpassung und Resilienz. Oft werden sie auch für ihre Aufgaben ausgewählt, weil man ihnen zutraut, einen Transfer von Wissen gut leisten zu können; wie wichtig das bei der Rückkehr nach der Entsendung ist, wird häufig unterschätzt. Expats und Impats brauchen (wie Menschen mit vielen anderen Funktionen auch) ausgeprägte Fähigkeiten aus dem Bereich Kommunikation. Im Training oder Coaching konzentrieren wir uns je nach Bedarf auf die wichtigsten Kompetenzfelder, z. B. mit Praxisbeispielen und Critical Incidents. Bei Bedarf: Individuelles Assessment zu interkulturellen Kompetenzen vorab.

 

Transfer and Culture Know-how Transfer und Kulturkönnen

Reflection and Learning Reflexion und Abstraktion

Adjustment and Integration Anpassung und Integration

Communication and Contact Kommunikation und Kontakte

Stability and Resilience Stabilität und Resilienz

 

Empfohlene Zeit: mindestens zwei Tage.

 

Resilience!

Begleitung als Coaching während des beruflich bedingten Auslandsaufenthalts. Zum Umgang mit unerwarteten oder anhaltenden interkulturellen Herausforderungen. Für Expatriates im Ausland und Inpatriates in Deutschland.

Jederzeit, laufend, sinnvoll meist ab etwa 4-8 Wochen im Zielland.

Pro Gespräch maximal ca. 90 Minuten. Die Dauer des Coachings richtet sich nach dem Bedarf.

Get Back!

Vorbereitung von Rückkehr und Wiedereingliederung, im Heimatland und im Unternehmen, für Expatriates im Ausland und Inpatriates in Deutschland.

Den Rückkehr-„Kulturschock” meistern ist für viele Expatriates eine größere Herausforderung als die Eingliederung im Gastland: Wie Sie Ihre Erfahrungen und neuen Kompetenzen nach Ihrer Rückkehr optimal einsetzen können.

Ideal innerhalb von 4-8 Wochen vor oder nach der Rückkehr ins Heimatland.

Empfohlene Zeit: mindestens ein halber Tag.

Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine eMail-Adresse ein. ungültige eMail-Adresse?
Bitte geben Sie "Ja" ein (ohne Anführungszeichen).
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Über uns

Wir sind ein etablierter Anbieter von Beratung und Seminaren zu interkultureller Kommunikation und Kooperation (seit 1995).
Unser Netzwerk ist international, unsere Basis ist München.

Adresse

CULTURE OPTIONS
Dr. Cornelius Görres

+49 (0)89 48 99 98 38
info@culture-options.de
Heinrich-Heine-Str. 13
D  –  80686 München